skip navigation

St. Moritz

Host Town 2023

Engadin St. Moritz: 400 km of pure bike fun

Bikers of all skill levels can wind their way along 400 kilometres of extraordinarily varied landscape with plenty of surprises and challenges in store for them. Enjoy mellow paths through fragrant larch forests, ride comfortably along shimmering turquoise lakes, try your luck on tricky trails past high-alpine rock formations, and cross a lunar-like landscape at over 2,500 metres above sea level … Welcome to a bike lover’s playground!

You’d rather explore nature on foot? Then take your time and set off to discover the Engadin along our approximately 580 kilometres of rambling trails. And hikers, as well as bikers, should be well advised: use your eyes and your ears! Are those Engadin stone pines really a hundred years old? Where is the marmot that whistles so insistently? And look – a herd of ibex! A sun-kissed and enchanting paradise for all who want to admire nature anew time and again on their wanderings, the Engadin attracts its visitors not only with its numerous alpine sport highlights but also with its flora & fauna which is one of the richest in the Alpine region.

Host Town 2023

Engadin St. Moritz: 400 km pures Bikerglück

Auf 400 km können sich Biker aller Leistungsstufen durch eine unvergleichlich abwechslungsreiche Landschaft schlängeln, die für sie ein Füllhorn an Glücksmomenten, Überraschungen und Herausforderungen bereithält: auf weichen Pfaden durch duftende Lärchenwälder, bequem entlang türkisglitzernder Seen, auf kniffligen Trails an hochalpinen Felsformationen vorbei und quer durch eine wahre Mondlandschaft auf über 2500 m … willkommen auf dem Tummelplatz für Bikefans!

Sie sind lieber auf Schusters Rappen unterwegs? Dann nehmen Sie sich viel (Aus)Zeit, wenn Sie zu Ihren Engadiner Entdeckungsreisen auf unserem rund 580 km umfassenden Wanderwegenetz aufbrechen. Und Wanderern und Bikern gleichermassen sei stets geraten: Augen auf und Ohren gespitzt! Sind diese Engadiner Arven wirklich hunderte Jahre alt? Wo ist das Murmeli, das so eindringlich pfeift? Und dort: eine Steinbockherde! Sonnenverwöhnt, mit prachtvoll pittoresken Panoramen verzaubernd und ein Paradies für alle, die bei ihren Streifzügen durch die Natur immer wieder aufs Neue ihre Wunder bestaunen möchten, lockt das Engadin nämlich nicht nur mit zahlreichen Bergsporthighlights, sondern auch mit einer Flora & Fauna, die zu den artenreichsten des Alpenraums gehören.